Am 09.10.2021 findet auf der Vereinsanlage des IPN in Nettersheim-Roderath das diesjährige Zuchtwochenende statt.

Bei dem Zuchtwochenende werden die im Jahre 2021 geborenen Islandpferdefohlen dem Rheinischen Pferdestammbuch zur Aufnahme in das Stammbuch und einem Richter vom Islandpferde Reiter- und Züchterverband Deutschland (IPZV) e.V. zur Beurteilung vorgestellt. Alle Fohlen werden dabei in den drei Kriterien Exterieur, Interieur und Gang bewertet. Die Züchter erhalten so wertvolle Hinweise zur Qualität des jungen Pferdes. Bei der Notenvergabe liegt der Bewertungsschwerpunkt auf Takt, Bewegungsfluss, Formbarkeit, Ausstrahlung und Bewegung, wobei jeweils die besten Phasen in die Bewertung einfließen.

Neben den Fohlen werden dem Richterkollegium auch einige Jungstuten und Junghengste präsentiert. Für die Zucht sind Stuten und Hengste mit hohen Materialnoten besonders wertvoll. Dementsprechend hoffen auch in dieser Prüfung die Züchter auf positive Kommentare der erfahrenen Richter.

Darüber hinaus sind Futurity-Prüfungen für junge Pferde (für 5- bzw. 6-jährige Pferde) ausgeschrieben. Diese Prüfung hat als Zielsetzung, talentierte junge Pferde angemessen im Sport zu präsentieren. Dabei wird die Vorstellung sachlich mit klar verständlichen Begriffen von den Richtern kommentiert. Die Notenvergabe erfolgt nach dem System der Notenvergabe für Sportprüfungen und es wird eine zusätzliche Präsenznote vergeben, die Leichtrittigkeit, Form unter dem Reiter, Durchlässigkeit, Temperament und Ausdruck beinhaltet.

Wir erwarten viele interessante Zuchtpferde aus der Region. Das Zuchtwochenende des IPN ist sehr spannende Veranstaltung für Zuchtinteressierte und Islandpferdebegeisterte.

Zur Ausschreibung geht es hier.