Jungpferdearbeit 1 mit Marie Holzemer

Einführung in die Jungpferdearbeit

Vom ersten Annähern an die Reitausrüstung über das Zusammenspiel der Hilfen bis hin zum Eintölten.

Diese Bandbreite des geplanten Lehrgangs bieten wir allen Reitern an, deren Pferde noch am Anfang ihrer Ausbildung stehen – völlig unabhängig vom Alter des Pferdes! Ob es nun ein Jungpferd unter 5 Jahren ist, ein angerittenes Pferd was aber bisher wenig gearbeitet wurde oder sogar ein älteres (Zucht-?)Pferd – bei uns ist jedes Tier herzlich willkommen, was nun endlich seine reiterliche Ausbildung beginnen soll! Die Bereitschaft für das Verständnis der unterschiedlichen Hilfen vom Boden in den Sattel sollte jedoch vorhanden sein und etwas Kondition, auch wenn wir natürlich auf den Trainingszustand Rücksicht nehmen und daher die Reiteinheiten in 2 x 30 Minuten pro Tag aufgeteilt haben (jeweils Einzelstunden). Der Reiter wird durch gezielte Blickschulung angelernt, das richtige Verhalten seines Pferdes positiv zu bestärken um anschließend auch zu Hause alleine weiterarbeiten zu können.

Dieser Lehrgang wird von Marie Holzemer, einer Absolventin der renommierten Universität Hólar auf Island, geleitet. Sie hat ihren Bachelor-Abschluss nach 3 Jahren Studium mit Bravour bestanden und darf nun das begehrte blaue „FT-Bereiter„-Jacket tragen. Sie arbeitete einige Jahre auf sehr bekannten Höfen in Island, Skandinavien und Deutschland (Schwerpunkt: Jungpferdeausbildung) und wird sich nun in Deutschland ab Januar 2024 selbstständig machen.

Fortsetzung: Jungpferdearbeit – Teil 2 mit Marie Holzemer findet vom 05.-06.04.2024 statt.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Feb 24 - 25 2024

Uhrzeit

Ganztägig

Kosten

€200.00

Veranstaltungsort

IPN Vereinsgelände
Pescher Straße, 53947 Nettersheim - Roderath
Kategorie

Veranstalter

Alexa Maxrath
Telefon
0160 - 6464856
E-Mail
amaxrath@gmx.de